BörseFinanzen

Die gewaltige Macht des Zinseszins

Keine Kommentare

Bereits einer der prominentesten Physiker Albert Einstein antwortete auf die Frage, was die stärkste Kraft des Universums sei, mit: „Der Zinseszins.“ Vielen Menschen ist die gewaltige Macht des Zinseszins nicht bekannt und kennen dadurch auch nicht dessen enorme Auswirkung. Ich erkläre dir in diesem Blog-Beitrag den Zinseszinseffekt anhand von praktischen Beispielen und zeige dir auch wie du davon profitieren kannst.

Was ist denn genau der Zinseszins?

Der Zins ist wohl jedem Menschen einen Begriff. Man leiht Geld und muss dann bei der Rückzahlung einen gewissen Prozentsatz als Leihgebühr dazu bezahlen. Anderseits man legt Geld bei einer Bank an und erhält dann Ende Jahr eine Zinsgutschrift. Da wir praktisch auf unseren Banken keine Zinsen mehr haben, überlegen sich viele Ihr Geld irgendwo anders anzulegen um sich langfristiges Vermögen aufzubauen. Der Zinseszinseffekt ist eigentlich ziemlich simpel. Man investiert Kapital, sei dies in Aktien, in Anleihen oder in einen ETF Sparplan, mit möglichst hohen Zinsen. Die Zinsen welche man quartalsweise oder jährlich erhält reinvestiert man immer wieder. Der Zinseszins verfügt über ein exponentielles Wachstum und ist für viele Menschen in diesem Ausmass kaum vorstellbar.

 

Hier ein kleines Beispiel:

Nehmen wir an du investierst jeden Monat 100 Euro in einen ETF Sparplan, welcher jährlich zu je 5% verzinst wird und reinvestierst den erhaltenen Zins automatisch. ETF’s, welche den Zins direkt reinvestieren nennt man übrigens „thesaurierend“. Nach 10 Jahren ergibt sich eine Summe von 15’256.36 Euro. Diese setzen sich aus 12’100 Euro effektiven Einzahlungen und 3’156.36 Euro Zins und Zinseszins zusammen. Hätte man jeden Monat nur 100 Euro auf die Seite gelegt ohne Verzinsung, wäre man nach 10 Jahren nur bei 12’100 Euro. Dies ist die gewaltige Macht des Zinseszins.

Hier kommst du zu einem Zinseszins-Rechner.

Wie kann ich den Zinseszins für mich nutzen?

Umso früher du beginnst den Zinseszinseffekt für dich zu nutzen, umso grösser werden deine Erträge schlussendlich sein. Du kannst schon ab 25 Euro pro Monat in einen ETF Sparplan investieren. Was sind denn schon 25 Euro? Stell dir vor du legst ab deinem 18. Lebensjahr jeden Monat 25 Euro auf die Seite und hebst den Schlussbeitrag mit 48 Jahren ab. Schau mal was aus deinen monatlichen 25 Euro geworden ist:

Effektive Einzahlungen SFr. 9’025.00
Zins und Zinseszins SFr. 11’014.70
Vermögensstand nach 30 Jahren SFr. 20’039.70

 

Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Blog-Beitrag weiterhelfen. Profitierst du auch von Zinseszinseffekt?

Ich würde mich freuen, wenn du deine Meinung unten in die Kommentare schreiben würdest um mir und vor allem anderen Personen weiterzuhelfen und um meine Beiträge zu erweitern. Hier kommst du zu meinem Blog-Beitrag „Reich werden durch das Unterbewusstsein“.

Beste Grüsse und bis bald

Lino

Tags: , , , , , , ,

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Reich werden durch das Unterbewusstsein
So erreichst du finanzielle Freiheit in kürzester Zeit
Werbung








Menü