FitnessMindset

Trainingsmotivation – 5 Schritte wie man sich langzeitig fürs Training motiviert

Keine Kommentare

Viele Menschen setzen sich im Neujahr große Ziele im Bereich Fitness. Sie möchten abnehmen und regelmäßig ins Fitnessstudio gehen. Meistens hält diese Euphorie jedoch nur 2-3 Wochen. In diesem Blog-Beitrag zeige ich dir, wie man die Trainingsmotivation aufrecht erhalten kann und wie man diese Regelmäßigkeit beibehält. Das Ziel dabei ist es das Fitnessstudio mit Freunde und Willen zu besuchen und nicht ins Fitnessstudio zu MÜSSEN, weil man muss!

Schritt 1 – Trainingsplan

Erstelle dir einen effizienten Trainingsplan, der optimal auf dich abgeschnitten ist. Falls du ein Anfänger bist kannst du dir auch Tipps von Profis holen um deinen Trainingsplan am besten aufzubauen. Versuche deinen Trainingsplan regelmäßig zu aktualisieren. Baue neue Übungen ein und erhöhe deine Gewichte. Das wichtigste dabei ist dir immer neue Herausforderungen zu schaffen, denn diese sind es die dir neue Ziele kreieren und Freude bereiten. Wenn du dein Training nicht regelmäßig aktualisierst, wird das Training mittlerweile langweilig und du verlierst die Freude und den Wettbewerb daran.

Schritt 2 – Fortschritte dokumentieren

Dies ist ein sehr wichtiger Schritt. Dokumentiere deine Fortschritte in einem Buch oder auf einer App und gib dir selber Motivation weiter zu machen. Ich persönlich benutze die App MyFitnessPal. Pro Woche, jeweils Sonntag, richte ich mir eine Push-Benachrichtigung ein um meinen Fortschritt zu dokumentieren, sodass ich dies auf jeden Fall nicht vergesse.

MyFitnessPal

Mittlerweile ist dies zur Routine geworden und ich dokumentiere meine Fortschritte auch ohne Push-Benachrichtigung. Sobald man einen Fortschritt sieht, bekommt man Motivation mehr daraus zu machen und setzt sich immer höhere Ziele. Sei es, dass du in den ersten zwei Wochen drei Kilo abgenommen hast oder ob sich deine Brust massiv vergrößert hat. Dokumentiere dies und gib dir selber Motivation mehr daraus zu machen.

Schritt 3 – Musik

Um während dem Training das beste herauszuholen benötigst du Musik, die dich pusht und motiviert mehr zu machen als alle anderen. Ich persönlich kann dir empfehlen „Motivational Speeches“ anzuhören. Sobald du im Fitness bist, setzt du die Kopfhörer auf und hörst diese Playlist. Am besten setzt du dir selber eine Playlist zusammen die du laufend aktualisierst. Du kannst natürlich auch Musik hören, die dich pusht, habe ich eine Zeit lang auch gemacht. Ich habe aber nach geraumer Zeit gemerkt, dass Musik mich zu wenig pusht und ich mehr Motivation benötige. Probier es doch einfach aus. Ich verspreche dir, dass du im Fitnessstudio viel motivierter sein wirst und bessere Resultate erzielen kannst.

Schritt 4 – Videos

Auf YouTube findet man extrem viele Videos zum Thema Trainingsmotivation. Klick dich ein bisschen durch und wähle anschließend ein paar Videos aus, welche dich am meisten ansprechen und motivieren. Anders als bei „Motivational Speeches“ siehst du die muskulären Fortschritte bildlich im Video. Bevor du ins Fitnessstudio gehst, schaust du dir die folgenden Videos an und wirst merken, dass du direkt viel motivierter bist ins Fitnessstudio zu gehen. Ich habe dir meiner Meinung nach die zwei besten Motivationsvideos hier aufgeführt. Falls du mir deine Lieblingsvideos zeigen möchtest, kannst du dies gerne über die Kommentarfunktion machen, würde mich riesig freuen.

8 MINUTEN PURE MOTIVATION | Hör dir das JEDEN TAG an!

THE WORLD IS YOURS | MOTIVATION | PATRICK REISER

Schritt 5 – Trainingspartner

Suche dir einen disziplinierten Trainingspartner, der dich davon abhält das Training zu schwänzen oder nicht 100% zu geben im Fitnessstudio. Zu zweit geht alles immer einfacher und man erreicht mehr, wenn man sich gegenseitig pusht und beide auf das selbe Level bringt. Geh an deine Grenzen und darüber hinaus bis du das Level deines Trainingspartner erreicht hast oder umgekehrt.

 

Ich hoffe dir hat mein Blog-Beitrag zum Thema Trainingsmotivation gefallen und wirst diese demnächst umsetzen können. Wie hälst du deine Trainingsmotivation aufrecht? Was hilft dir dabei am meisten?

Ich würde mich freuen, wenn du deine Tipps unten in die Kommentare schreiben würdest um anderen Personen weiterzuhelfen und meine Beiträge zu erweitern.

Beste Grüsse und bis bald

Lino

Tags: , , , , , ,

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Dinge wirst du später noch bitter bereuen!
Werbung








Menü